Parallel zur Analyse wird schrittweise ein maßgeschneidertes Konzept erstellt und fortgeschrieben, das aufzeigt, welche Veränderungen dazu geeignet sind, einen bestimmten Zielerreichungsgrad zu realisieren. Dabei können die Ansatzpunkte auf jedem der analysierten Gebiete liegen. Regelmäßig werden verschiedene Varianten zur Diskussion gestellt, die ein unterschiedliches Maß an Mitteleinsatz und Anpassungen kaufmännischer, organisatorischer oder rechtlicher Art beinhalten.

Die besondere Kompetenz des Energiebüros besteht darin, diese Konzepte streng aus der Analyse zu entwickeln. Diese Vorgehensweise ermöglicht im Gegensatz zu einem verbreitet vorgenommen Aufbau von der Lösung her, die für diesen Kunden zu dieser Zeit optimale Lösung herauszuarbeiten. Oftmals führen auch vergleichsweise wenig aufwändige Maßnahmen zum gewünschten Erfolg.

Darüber hinaus werden Wege aufgezeigt, wie das Konzept umgesetzt werden kann. Im einfachsten Fall kann dies allein durch eigene Mittel und Leistungen des Kunden erfolgen. Bei umfangreicheren Maßnahmen kann eine weitergehende Unterstützung durch das Energiebüro sowie die Einbindung von Fremdfirmen erforderlich werden.